AWS EC2: IPv6 mit SUSE via DHCP

Kürzlich hatte ich versucht, ein aktuelles openSUSE Leap 42.2 als EC2-Instanz bei Amazon Web Services mit IPv6 zu nutzen. Diese VM sollte als Reverse-Proxy für dahinterliegende Websites dienen und über IPv4 und IPv6 erreichbar sein. Dummerweise lief das zunächst nicht so wie geplant.

Das VPC (Virtual Private Cloud) war korrekt konfiguriert und zwei dazugehörige Subnetze waren mit IPv6-Netzen versehen worden. Beim Starten einer EC2-Instanz wurde die automatische Vergabe der entsprechenden IP-Adressen ebenfalls aktiviert.

Kein IPv6 über DHCP

Nach dem Booten der openSUSE-Instanz stellte sich jedoch heraus, dass keine globale IPv6-Adresse im System konfiguriert worden war. Die Netzwerk-Einstellungen passten und eigentlich hätte alles prima funktionieren müssen. IPv4 war in Ordnung und eine Link-Local IPv6-Adresse (fe80::) war ebenfalls vorhanden.

Die „echte“ IPv6-Adresse fehlte…
„AWS EC2: IPv6 mit SUSE via DHCP“ weiterlesen

AWS S3 Bucket einer Elastic Beanstalk Application löschen

Ich hatte mich eine Weile mit EC2, S3 Bucket-Storage und allerhand anderen Funktionen von Amazon Web Services auseinandergesetzt, um mögliche neue Lösungswege für verschiedenste Aufgaben zu entdecken. Dabei ist es manchmal nicht ganz so einfach, die Mechanismen zu verstehen, die im Hintergrund von AWS werkeln, vor allem, wenn man in der GUI eine Aktion auslöst, die jedoch stillschweigend ignoriert wird. „AWS S3 Bucket einer Elastic Beanstalk Application löschen“ weiterlesen

Automatisches SSH Agent Forwarding mit openSUSE

SchlossIch arbeite beruflich an einem Laptop mit openSUSE 13.2 (KDE) und verbinde mich pro Tag dutzende Male via SSH mit diversen Linux-Systemen. Um mir die Anmeldeprozedur zu erleichtern, habe ich mir ein SSH-Schlüsselpaar erstellt und meinen öffentlichen Schlüssel auf den meisten dieser Zielsysteme hinterlegt. Damit funktioniert der Login schon mal ohne die lästige Eingabe von Zugangsdaten. Ein Problem besteht grundsätzlich allerdings bei der Nutzung von Sprungservern, also Logins auf Servern, von denen man sich zu weiteren dahinter liegenden Systemen verbindet. „Automatisches SSH Agent Forwarding mit openSUSE“ weiterlesen