Suchmaschineneintrag ist Schwachsinn

Bei diversen Anbietern finden sich Angebote, die versprechen, für bestimmte Domains Suchmaschineneinträge anzulegen, um die Domain bekannter zu machen und so für mehr Besucher und damit für höheren Umsatz zu sorgen. Wie sich jedoch immer wieder zeigt, handelt sich hier lediglich um Schwachsinn, denn eine gute Domain gerät durch Verlinkung von anderen Websites automatisch in den Index der unterschiedlichen Suchmaschinen-Betreiber.

Daher der Tipp: Statt auf kostenpflichtige Angebote zu setzen, ist es oftmals deutlich erfolgreicher, auf Verlinkungen von anderen guten Websites oder Social Bookmarking Sites zu setzen. Außerdem helfen oft Blogs dabei, schnell in den Index aufgenommen zu werden.